Vita

Allgemein

1969 in Radebeul geboren
1995 - 2002 Studium der Malerei/Bildhauerei an der HfBK Dresden bei Eberhard Bosslet
1999 + 2001 Arbeitsaufenthalt Halbinsel Karpaz (KKTC
2002 - 2004 Meisterschülerstudium bei Eberhard Bosslet
2004 Arbeitsaufenthalt Transvaal (Südafrika)
lebt und arbeitet in Dresden

Stipendien und Preise

2005 Mosaik, Present Future, Artissima12, Turin, Italien, Förderkoje
2004 Marion Ermer Preis (K)
2003 Atelierstipendium des Landes Sachsen-Anhalt (Künstlerhaus Roederhof)
Aufenthaltsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf)

Einzelausstellungen

2011 Die Rosen flecht' ich in die Myrten, Städtische Galerie Dresden (K)
2010 Die Geometrie der Türme, Galerie Elly Brose-Eiermann, Dresden
2009 Den Ochsen finden, Skulptur, Bildguss Gebr. Ihle, Dresden
2008 Ruderal flor.,Galerie Volker Diehl, Berlin (Diehl projects)
2007 Der Einstiegspunkt ist genau dort, wo Du bist, Kunstverein Viernheim
Wo alle Worte aufhören und selbst Gedanken stören, büro für kunst, Dresden
2006 Der Einstiegspunkt ist genau dort, büro für kunst, Dresden
2003 Das Örtliche, Künstlerhaus Roederhof (K)
Sararave, Galerie Gebr. Lehmann (Publikation)
Standard, Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf
2002 Feldforschung II, büro für kunst, Dresden
1999 menü, büro für kunst, Dresden (K)
1997 Objekte - Malerei, HfBK Dresden
1996 Buntes Fallobst, HfBK Dresden
1995 Vanessa io, Atelierausstellung Dresden

Gruppenausstellungen

2015 "Das muss man gesehen haben!“ 10 Jahre Städtische Galerie Dresden - Kunstsammlung, Erwerbungen und Schenkungen
2014 Lieber Künstler, zeichne mir! Part II, Semjon Contemporary - Galerie für zeitgenössische Kunst, Berlin (K)
2013 jetzt-hier, Gegenwartskunst. Aus dem Kunstfonds, Lipsiusbau - Staatl. Kunstsammlungen Dresden
2012 Landschaften - mit Angelika Becher, Sächsisches Oberverwaltungsgericht
2011 Künstler für die HALLE ZEHN 2., neue Positionen_neue Arbeiten, mit Candida Höfer, Ottmar Hörl, Leiko Ikemura, Boris Becker, C.O. Paeffgen u.a., CAP Cologne, Clouth-Werke-Köln
Künstler für die HALLE ZEHN, Benefizausstellung CAP Cologne, Clouth-Werke-Köln
Schama, Borowski, Heerklotz, Rodde, Galerie Elly Brose-Eiermann, Dresden
2007 Wenn der Sonnentau..., Neuzugänge zeitgenössischer Kunst im Kunstfond von 2005-2007, (Staatliche Kunstsammlung Dresden) Residenzschloss Dresden
2005 My private Idaho, büro für kunst, Dresden
Mosaik, present future, Artissima12, Turin, Italien (K)
2004 Marion-Ermer-Preis, Neues Museum Weimar (K)
2002 Galerie Michael Neff feat. Gebr. Lehmann, Frankfurt/M.
Feldforschung I, Oktogon, HfBK Dresden
2000 Aktuelle Malerei aus Sachsen und Thüringen, Städtisches Museum Zwickau, Kunstsammlung Gera (K)
1998 Frühlingssalon, HfBK Dresden

Literatur

Carolin Quermann: Zwischen Wildwuchs und Erhabenheit, Chaos und Struktur im Werk von Dirk Heerklotz. In: Dirk Heerklotz. Die Rosen flecht' ich in die Myrten, Hrsg. v. Gisbert Porstmann und Carolin Quermann, Städtische Galerie Dresden-Kunstsammlung 2011.
Johannes Schmidt: Die Rosen flecht' ich in die Myrten, Arbeiten von Dirk Heerklotz. In: Dirk Heerklotz. Die Rosen flecht' ich in die Myrten, Hrsg. v. Gisbert Porstmann und Carolin Quermann, Städtische Galerie Dresden-Kunstsammlung 2011.
Beck, Rainer: Abstrakter Realismus. Bemerkungen zu Dirk Heerklotz neuesten Arbeiten, In: Marion Ermer Preis 2004, Marion Ermer Stiftung, Jena 2004.
Sembill, Stephanie: Surreal Real- Das Formuniversum von Dirk Heerklotz, Sammlung Stadtsparkasse Dresden, Dresden 2004.
Rastanov, Dimitri: Das Örtliche, In: Dirk Heerklotz - Das Örtliche, Hrsg. Künstlerhaus Röderhof, Magdeburg 2003.
Clewing, Ulrich: Natürliche Künstlichkeit, In: Dirk Heerklotz, Hrsg. Galerie Gebr. Lehmann,Dresden 2003.
Freunde Aktueller Kunst e. V. Sachsen und Thüringen (Hrsg.): Bildwechsel, Weidle Verlag, Bonn 2000.
Janecke, Christian: Den Belag malen, Städtisches Museum Zwickau, Kunstsammlungen Gera, Zwickau, Gera 2000.
Janecke, Christian: Dirk Heerklotz - Werke bis 1999, In: menü, Hrsg. büro für kunst, Dresden 1999.